Start Trauerbegleitung Suizidangehörige

Suizidangehörige

Wege aus der Sprachlosigkeit

"Irgendwann klingelt das Telefon. Ich erhalte die Nachricht, dass sich ein mir nahe stehender Mensch das Leben genommen hat ...".
Für mich und die Familie bricht eine Welt zusammen. Schuldgefühle belasten mich und die immer wiederkehrende Frage: "Warum? Hätte ich etwas merken müssen? Hätte ich es verhindern können?"

Alle 45 Minuten stirbt in Deutschland ein Mensch durch Selbsttötung. Das sind 11.021 Suizidtote im Jahr (in 2010), mehr als doppelt so viele, wie durch Verkehrsunfälle.

Das Unverständnis der Gesellschaft, versteckte Vorwürfe und Scham, Enttäuschung, Ängste und Einsamkeit führen zur Isolation. Suizid wird auch heute noch tabuisiert und damit totgeschwiegen. Gut gemeinte "Tröstungen" wirken oft verletzend. Dies alles kann körperlich und seelisch krank machen.

Der Hospizverein bietet Ihnen Hilfe und Unterstützung in dieser schwierigen Zeit an. In Einzelgesprächen mit einem Trauerbegleiter können Sie über das Erlebte sprechen, über die Ängste, Probleme und all die Dinge, die einen belasten. Wesentlich ist dabei, dass Sie zu nichts gezwungen werden. Sie müssen nichts sagen, können sich aber aussprechen.

Einen andere Möglichkeit bietet Ihnen die Trauergruppe für Angehörige nach Suizid. An acht Abenden, die vierzehntägig stattfinden, haben Sie Gelegenheit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Jeder Abend wird unter ein bestimmtes Thema gestellt, das gemeinsam bearbeitet wird.
Bei entsprechender Nachfrage bilden wir gerne wieder eine Trauergruppe für Suizidangehörige.
Die gemeinsame Zeit dauert jeweils von 19.00 bis ca. 20.30 Uhr in den Räumen des Hospizvereins in der Azlburger Straße 12a.

Nähere Informationen erhalten Sie bei Sibylle Malten, Tel.-Nr. 09421/30871 oder im Hospizbüro, Tel 09421/12908.

Der Hospizhelfer unterliegt der Schweigepflicht. Die Teilnahme an der Trauergruppe, sowie die Einzelbegleitung ist kostenlos und nicht konfessionsgebunden.

"Wenn nichts mehr so ist, wie es vorher war, dann wünsche ich dir Menschen, die wie ein Ring um dich sind, damit du nicht fällst".  (BRIEFE ANS ANDERE UFER / L. Kugler)

AGUS Hilfe für Suizidtrauernde